Physiotherapie - Info

Die Physiotherapie ist ein Grundgerüst für die Behandlungen mittels Manuellen Therapieverfahren. Die Integrative Manual Therpapy, das Biovalentsystem, wie auch die Microkinesie und Osteopathische Behandlungs Methoden sind das "Sahnehäubchen" darauf.



Physiotherapie ist eine Behandlungsform, in der von außen Reize in Form von Wärme, Kälte, Elektrizität, Strahlung (keine schädliche Strahlung; z.B. wird Rotlicht angewandt) an den Körper appliziert wird. Jedoch im Zentrum der physiotherapeutischen Anwendung stehen das Vermitteln und Anwenden bzw. Anbahnen physiologischer Bewegungsabläufe, sowie die Rehabilitation dieser. Des Weitern kommen mannigfaltige Rehabilitations - bzw. Mobilisationstechniken zu Einsatz. Die Behandlung wird an die Fähigkeiten (strukturell, funktionell, kognitiv, emotional) des Patienten angepasst.

Die Physiotherapie versucht über die Analyse und Interpretation eines Krankheitsbildes (Pathologie und Pathophysiologie), einer Funktionsstörung oder und Entwicklungsstörung (siehe Möglichkeiten und Tätigkeitsfelder der Physiotherapie) eine adäquate physiotherapeutische Technik zu wählen um das Bewegungssystem und das Bewegungsverhalten des Patienten zu verbesser. Wichtige Ziele dabei sind: Schmerzfreiheit, erweiterte Kompensationsmöglichkeiten, ökonomisches Bewegungsverhalten, ein größeres Maß der Beweglichkeit und Rehabilitation.